Die Welt der Bücher
 



Die Welt der Bücher
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    - mehr Freunde

Letztes Feedback


http://myblog.de/hirschgulasch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Meine persönliche Top 5 der Bücher


Die Top 5 direkt aus meinem Bücheregal

 

Das Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende zu und was wäre da nahe liegender als eine Top 5 meiner Lieblingsbücher aus diesem Jahr? Genau, gar nichts! Und auch wenn es diese Listen momentan wohl mehr als genug im Internet gibt möchte ich ich sie trotzdem online stellen. Gemeint sind dabei jedoch Bücher die ich 2014 gelesen habe und somit sind diese Bücher nicht zwangsweise auch in diesem Jahr erschienen. Ihr seht also, es ist eine wirklich persönliche Liste.

 

1. Die Edelsteintriologie von Kerstin Gier

Auf dieses Buch aufmerksam geworden bin ich erst durch den Film. Der Film gefiel mir recht gut also beschloss ich einfach mal den ersten Teil Rubinrot zu lesen. Ich bereue diese Entscheidung auf gar keinen Fall, denn ich liebe die Bücher tausendmal mehr als den Film

Mir gefällt Gwen als Charakter, die süße Liebesgeschichte und natürlich die Zeitreise. Sofort bekommt man auch Lust sich in ein altertümliches Kleid zu werfen und auf einen Ball mit dem Liebsten zu tanzen. Das ganze Buch und die vorallem die histroischen Ausflüge haben mich einfach verzaubert!!! 

 

2. Weit weg und ganz nah von Jojo Moyes

Ich muss dazu sagen gelesen habe ich es eigentlich nur weil alle so verdammt viel von Jojo Moyes Bücher geschwärmt hatten und ich es einfach ausprobieren musste. Wieder etwas das ich nicht bereut hatte! Besonders gefallen hat mir hierbei wohl der Roadtrip, denn ich mag generell auch Filme gerne in denen es um Roadtrips geht. Ein starker Frauencharakter, der alles für die Familie tut, eine absorde Situation durch die ein gemeinsames Abenteuer entsteht und die wachsenden Gefühle füreinander ergeben eine perfekte Mischung für ein Buch. Jeder Charakter hat etwas ganz besonderes an sich und alle lernen sie auf dieser Resie voneinander. Perfekter Lesespaß für mich!

 

3. Silber -das erste Buch der Träume von Kerstin Gier

Total verzaubert von Rubinrot war ich auf der Suche nach etwas Neuem das mich in seinen Bann zieht und was ist da sinnvoller als ein anderes Werk der selben Autorin zu versuchen. Das Buch der Träume lädt wirklich zum Träumen ein und ist überzeugte mich durch die wunderbare Idee mit den Träumen und den Türen, wieder einer Liebesromanze (Ach je und dann noch die erste süße Liebe) und vorallem ein wunderbar gelungenen Ende des Buches, welches mich doch tatsächlich genauso überrascht hat wie die Protagonistin selbst! Den zweiten Teil lese ich gerade gespannt weiter und freue mich auf die verrückte Familie Silber und vorallem, mein persönliches kleines Highlight, auf Lottie das Au-pair Mädchen. Ich weiß nicht genau warum, aber ich hab sie genau so sehr ins Herz geschlossen wie die Familie Silber.

 

4. Morgen kommt ein neuer Himmel von Lori Nelson Spielman

Als ich noch jünger war habe ich ebenfalls mal eine Liste geschrieben mit Dingen, welche man im Leben einmal erreichen möchte und würde ich diese Liste wiederfinden, ich  bin mir sicher ich wäre enttäuscht von mir wie wenig ich davon bisher erfüllt habe. Das Leben läuft selten so wie wir es uns ausmalen, doch meist würde es viel besser laufen, wenn wir an diesen Zielen festhalten würden. In diesem Buch geht es genau um so eine Liste, erstellt mit 14 Jahren, und eine Frist von einem Jahr um alle Punkte abzuarbeiten. Nur so kommt Brett an ihr Erbe. Ich liebe diese Gesichte, sie zeigt einem selber, dass es einfach noch nicht zu spät ist mehr aus seinem Leben zu machen und man altbekanntes loslassen muss wenn es einen nicht glücklich macht. Die Idee des Buches ist gewiss nicht neu und es gibt mehrerer solcher Bücher, jedoch war es mein erstes Buch dieser Art, daher fehlt mir der Vergleich zu Anderen. Mich hat die Geschichte gefesselt, ich habe mitgefiebert in wen sie sich wohl verlieben wird und gegrübelt wie sie all diese Ziele bloß erreichen will. Die Wandlung von einer Frau die dachte sie hätte alles was wichtig ist hin zu dem Menschen der erst durch die Veränderung merkt, wie unglücklich sie dabei war. Ich fand es einfach nur schön

 

5.  Wolfsbruder - Chronik der Dunklen Wälder von Michelle Paver

Hierbei handelt es sich um ein etwas älteres Buch (von 2008) und einem Buch für eigentlich etwas jüngere Menschen (laut Amazon ab 10 Jahre). Zwar merkt man beim Lesen, dass es sich um ein Kinderbuch handelt aber gestört hat es mich auf gar keinen Fall! Gekauft habe ich mir dieses Buch weil ich als Wolf Fan gerne eine Geschichte mit einem Wolf lesen wollte und hab hiermit einen Volltreffer gelandet. In dem Buch muss der 12 jährige Torak zusammen mit einem Wolfsjungen einen bösen Dämonen vernichten. Bei diesem Abenteuer lernt man nicht nur viel über das Leben früher  (6000 Jahre vor unserer Zeit) sondern auch viel über das Verhalten von Wölfen. Ein wirklich tolles Buch, meiner Meinung nach frü Groß und Klein!

 

Und was waren dieses Jahr eure Highlight? Welches Buch hat es in eure Top 5 geschafft? Würde mich über ein Kommentar sehr freuen.

 

Liebe Grüße

Hirschgulasch

 

29.12.14 20:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung